In meiner Shiatsu Abschlussarbeit wählte ich das Thema: „Achtsame Berührung in der Trauerphase, zwischen Himmel und Erde“. Dabei ging es natürlich auch um die Entstehungsgeschichte vom Shiatsu.

Ich wüsste gern, auf welches Sutra sich Masunaga damals bezogen hat. Wenn es jemand weiß, wäre ich für Hinweise sehr dankbar.
____________________________________________________

Masunaga Shizuto gründete den Verein „Iokai“ im Jahr 1968. Er benannte ihn nach einem Satz aus einem klassischen Buch: „Ein Meister der Medizin kennt die Krankheiten und seine Quelle gut und weiß wie man sie heilen kann“ Im Namen „Iokai“ spiegelt sich seine Vision wieder. Im Japanischen bedeutet „I“ – Medizin oder medizinische Behandlung, „O“ bedeutet König (Buddha) [Wahrscheinlich ist damit der Medizinbuddha gemeint] und „Kai“ Vereinigung.

Somit kann man sagen, es bezeichnet denjenigen, der das Leben zwischen Himmel und Erde, seine Gesetzmäßigkeiten und Zusammenhänge sieht, erkennt und versteht:

„Io“ bedeutet das Verstehen des Leids.
„Io“ bedeutet das Verstehen seiner Ursachen.
„Io“ bedeutet das Verstehen des Verlaufes.
„Io“ bedeutet das Verstehen der Behandlung.
„Io“ bedeutet das Verstehen, wie man vermeiden kann, dass dieses Leid sich wiederholt.

Der Medizin-Buddha – jap. 薬師如来, Yakushi Nyorai – Bhaisajyaguru (skt. Bhaiṣajyaguru भैषज्यगुरु; chinesisch 藥師佛 / 药师佛, Pinyin Yàoshī fó, W.-G. Yao-shih fo syn.: 俾沙闍羅所 / 俾沙阇罗所; 藥師琉璃光如來 / 药师琉璃光如来; 大醫王佛 / 大医王佛; 醫王善逝 / 医王善逝

Ich übersetze das mal völlig frei:
Der Medizin-Buddha versteht das Leid.
Der Medizin-Buddha versteht die Ursache von Leid.
Der Medizin-Buddha versteht den Verlauf.
Der Medizin-Buddha versteht die Behandlung.
Der Medizin-Buddha versteht, wie man vermeiden kann, dass dieses Leid sich wiederholt.

Masunaga fand in der Begegnung mit diesem Text*) seine Vision von dem, was Shiatsu sein sollte, genau beschrieben. Leid entsteht aus den Wurzeln der menschlichen Existenz, aus dem Verhältnis einer Person zu sich selbst und der sie umgebenden Welt.**)
______________________________________________________

*) Wahrscheinlich ist dieser Text auf ein Sutra zurück zu führen.

Das einzige, noch heute erhaltene Sanskrit-Original vom Bhaisajyaguru-Sutra wurde 1931 von Nalinaksha Dutt in Gilgit, Kaschmir, gefunden.
Im sino-japanischen Kanon gibt es fünf Yakushi-Sutras chinesisch 薬師經. Unter diesem Titel entstand eine Nara-Zeit-Abschrift. Es gibt weitere Sutras, unter anderem das von Bo Siririmtra in der ersten Hälfte des vierten Jahrhunderts unserer Zeitrechnung erstmals übersetzte.
Es existiert auch eine tibetische Fassung, die mit der Xuanzang-Version übereinstimmt und im neunten Jahrhundert übersetzt wurde. (Quelle Wikipedia)

Es gibt auch eine deutsche Übersetzung, die habe ich hier gefunden:
https://www.prajna.de/files/Medizin-Buddha-Sutra_de.pdf

**) Quelle: http://www.iokai-shiatsu.de/iokai-shiatsu/philosophie.html