Die Persönlichkeitsentwicklung ist der wichtigste
Schritt beim „High Potential Diamond Way“

Wer bist Du? Woher kommst Du? Wo willst Du hin?

Diese Fragen stellte ich mir erst nachdem ich eine Ausbildung gemacht hatte, mein Studium hinter mir lag, ich eine Firma gegründet hatte und dann doch als Angestellter in einem großem Unternehmen am Schreibtisch saß.

„Du gehst durch den Fluss, dennoch wirst Du nicht nass!“

Ich kam damals in Berührung mit der Lehre Buddhas. Der Satz: „Immer wenn ein Wunsch in Erfüllung geht, entsteht sofort ein neuer.“ ließ mich nicht mehr los.

Es existiert scheinbar eine natürliche Abfolge wie wir Menschen unseren Weg planen, gestalten und gehen. Schule abschließen, eine vernünftige Ausbildung oder ein Studium machen. Familie gründen. Traumjob finden. Glücklich sein.

Karriere machen. Tolles Auto kaufen. Haus bauen. Kinder haben. Glücklich sein. Mehr Geld verdienen. Besseres Auto kaufen. Eine Rolex, Segelyacht, Privatjet zulegen. Glücklich sein?!?!?!

Der Kreislauf kann unendlich oft durchlaufen werden, doch sind wir dadurch wirklich glücklicher?

Wo ist der Schlüssel zum Glück?

Antai Dô ist japanisch und bedeutet Weg zum Frieden.

Ohne inneren Frieden gibt es keinen äußeren Frieden. Frieden und Gesundheit sind die Schätze, die wir bewahren sollten.

Der „High Potential Diamond Way“ – Basiert auf zwei fundamentalen Ideen:

  1. Hat ein Mensch das Potential eine hervorragende Führungsrolle als Gründer eines Weltunternehmens, als Vorstand eines Globalplayers zu übernehmen, so bezeichnet man diese Person in der Wirtschaft als „High Potential“.High Potential (englisch für hohes Potential) bezeichnet eine Nachwuchskraft, die durch besondere persönliche Eigenschaften und Fähigkeiten einen hohen Wert für das Unternehmen darstellt. Bei High Potentials ist das interdisziplinäre Denken meist sehr stark ausgeprägt, welches für das obere Management bei wichtigen Entscheidungen und operative Tätigkeiten unabdingbar ist.
    High Potentials weisen meist folgende Eigenschaften ihrer Persönlichkeit auf
  • hohe Motivation
  • hohe Flexibilität
  • hohe Belastbarkeit
  • hohe geistige Agilität
  • ausgeprägte Fähigkeit des ganzheitlichen, vernetzten Denkens
  • Potenzial für nächste Führungs- oder Projektleitungsaufgaben
  • ausgeprägte Selbst- und Sozialkompetenz

 

  1. Der Diamantweg ist ein Begriff aus dem Buddhismus, der bedeutet, dass der Buddha seinen Schülern verschiedene Wege, wie man die „Erleuchtung“ erlangen kann aufzeigte. Diese Wege wurden auch als Fahrzeuge bezeichnet. Man sprich vom kleinen Fahrzeug und vom großen Fahrzeug. Erst im späteren Lotos-Sutra wird deutlich, dass diese verschiedenen Fahrzeuge Mittel sind, die je nach Persönlichkeitsstruktur zur Anwendung gebracht wurden. Eigentlich gibt es in Wirklichkeit nur einen Weg, doch ist dieser nicht sogleich für jeden sichtbar. Und so sind nicht selten Umwege nötig, um ans Ziel zu gelangen. Was aber ist das Ziel?
    Eine Antwort auf diese Frage liefert, wiederum ein Sutra – Das Diamant-Sutra – mit dem vollständigen Namen: Der Diamant, der alle Illusionen durchschneidet.
High Potential Diamond Way

High Potential Diamond Way

An dieser Stelle beginnt die Ausbildung der eigenen Persönlichkeit. Der „High Potential Diamond Way“ ist ein individueller Weg, kein vorgefertigtes Modell. Es geht um die Reflexion und Steuerung des eigenen Verhaltens, um einen Weg zur persönlichen Integrität und Authentizität. Im heutigen Management geht es auch darum Zugehörigkeit herzustellen, Vorbild zu sein, Vertrauen zu entwickeln. Das Leben ist eine Reise, kein Ziel. Der Mensch entwickelt sich ständig weiter.

Mit Hilfe von Fragenbögen zu V-I-S-E®, Spiral Dynamics, 5 Elemente und dem Karriereanker u.a. arbeiten wir an Führungsthemen, Rollenwechsel aufgrund neuer Funktionen in höheren Hierarchieebenen, an allgemeinen strategischen Themen und daran, sich als Persönlichkeit zu zeigen.

Eine Reise voller Wunder kann beginnen, wenn Sie dafür bereit sind.